Paul-Gerhardt-Schule
Schule macht Spaß
 
 

ABC-Schützen an der PGS

Mit vollgepackten Schultüten im Arm und nagelneuen Schultaschen auf dem Rücken sind die neuen Erstklässler in die Schule gestartet.

Gemeinsam mit Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden ging es zur Einschulungsfeier in die Paul-Gerhardt-Schule.

Begrüßt wurden die ABC-Schützen von ihren neuen Mitschülern aus den Klassen 2-4. Die hatten extra neue Lieder und ein kleines Theaterstück eingeübt, in dem es um die kleinen Hindernisse des Schulanfangs ging.

Zu Beginn stand aber ein kurzer Gottesdienst, in dem neben der christlichen Tradition auch muslimische Elemente ihren Platz hatten und der so zeigte, wie bunt und vielfältig die PGS ist.

Dann folgte aber endlich der Höhepunkt des Tages: Die erste Unterrichtsstunde mit den Klassenlehrerinnen Frau Ahlfänger (Klasse 1) und Frau Gries (Schulkindergarten).

Am Montag beginnt dann der Schulalltag. Durch die aufregenden ersten Tage und Wochen werden die Kinder der Klasse 1 dabei von ihren Patinnen und Paten aus Klasse 3 und 4 begleitet, die sich z.B. in den Pausen um die Neuankömmlinge kümmern.